Seite lädt.
Bitte warten.

Menu

02738 / 323 99 11

info@proStB.de

Workshops

HomeWorkshops
HomeWorkshops

Workshops im Netzwerk

Der Schwerpunkt des Institutes liegt darin, Ihnen als Kanzlei Impulse durch einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu verschaffen. Quartalsweise finden zielorientierte und moderierte Workshops statt, an denen insgesamt 8 bis 12 homogene Kanzleien teilnehmen. Im Rahmen dieser Management-Zirkel erhalten Sie exklusive Einblicke in die Kennzahlen, Arbeitsabläufe und Führungsmethoden Ihrer Kollegen. Dabei wird jederzeit sichergestellt, dass aufgrund regionaler Entfernungen keine Konkurrenzsituationen zwischen den Kanzleien einer Gruppe entstehen. Diese gemeinsame Stärken- und Schwächen-Analyse vergleicht vorhandene Arbeitsmethoden und -praktiken mit jenen anderer Unternehmen. Sie analysiert und identifiziert Optimierungspotential und gibt Handlungsempfehlungen für das weitere Vorgehen. Das Vorgehen geht über den einfachen Betriebsvergleich hinaus und beurteilt neben finanzwirtschaftlichen Kennzahlen wie Umsatz- und Kostengrößen auch die Arbeitsprozesse Ihres Unternehmens.

Die externe Unternehmensanalyse ermöglicht Ihnen die Sicht von außen auf Ihre Steuerkanzlei. Lernen Sie dabei neue Blickwinkel kennen, profitieren Sie vom Wissen anderer Steuerberater und bringen Sie Ihre eigenen Erfahrungen ein. Gemeinsam analysieren wir Best Practice Beispiele und diskutieren über eine mögliche Implementierung in Ihrer Kanzlei.

single image

Die Vorteile

Die Arbeitsprozesse unterschiedlicher Steuerkanzleien laufen in der Regel ähnlich ab und sind demnach gut miteinander vergleichbar. Eine intensive Stärken-Schwächen-Analyse beurteilt Ihre Kanzlei im Vergleich mit anderen Steuerkanzleien ähnlicher Umsatzgröße und bietet Ihnen dadurch aussagekräftige Informationen zur
-    Weiterentwicklung der Strategie
-    Bestimmung der aktuellen Position im Wettbewerb
-    Vergleich mit anderen, erfolgreichen Berufskollegen
-    Möglichkeit aus erfolgreichen Maßnahmen anderer Kanzleien zu lernen/
-    Erfahrungsaustausch
-    Kennlernen und ggf. Implementierung neuer Methoden, Strategien und Praktiken

Der Nutzen

Die klassischen Ziele der SWOT-Analyse sind:
-    Nutzen eigener Stärken
-    Beseitigung von Schwächen
-    Nutzen von Chancen
-    Minimieren von Risiken

Die Ziele

Dies führt unweigerlich zur Erzielung der sechs wesentlichen Ziele:
-    Zufriedenheit aller beteiligten Personen in der Kanzlei (Mitarbeiter, Chef, Mandant)
-    Entlastung aller am Prozess beteiligten Personen
-    Verbesserung der Qualität
-    Verbesserung der Wertschöpfung
-    Erhöhung des Praxiswertes
-    Sicherheit und Lebensqualität

Die Vorgehensweise

Mehrmals im Jahr finden Informationsveranstaltungen in ganz Deutschland statt, bei denen Sie sich unverbindlich über die genaue Vorgehensweise informieren können. Hierbei haben Sie unter anderem Gelegenheit, sich bei bestehenden Teilnehmern genauestens zu informieren und sich ein exaktes feedback über uns einzuholen. Entschließen Sie sich zur Teilnahme an unseren workshops, so erhalten Sie in einem ersten Schritt einen Aufnahmebogen, auf dem Sie unter Wahrung des Datenschutzes wichtige Stammdaten und bereits erste Kennzahlen Ihres Unternehmens erfassen.

In einem zweiten Schritt führen wir in Ihrer Kanzlei vor Ort ein Ist-Aufnahme Audit durch. Dies bedeutet, dass ausgebildete Qualitätsmanagement Lead-Auditoren,  Berufsträger und Kanzleicoaches Ihre Kanzlei auf Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken bewerten. Im Anschluss erhalten Sie einen ausführlichen Bericht über die Ergebnisse. Beispielsweise werden folgende Fragen beantwortet:
-    Wie gut ist meine Kanzlei im Verhältnis zu anderen Kanzleien aufgestellt?
-    Kann ich die Produktivität meiner Kanzlei noch steigern?
-    Wie kann ich das Ergebnis pro verrechenbarer Stunde in den Bereichen FiBu, Abschluss und Lohn erhöhen?
-    Sind Preisanpassungen in meiner Honorarstruktur vonnöten?
-    Wie kann ich meinen Leistungskatalog gegenüber anderen Kanzleien abgrenzen?

Bereits vor Ort und im Bericht stellen wir mögliche Lösungsansätze vor, diskutieren mit Ihnen in einem Sparing auf Augenhöhe und geben Empfehlungen für Verbesserungen, z.B. zu folgenden Themen:
-    Strategien zur Mitarbeitergewinnung und –bindung
-    Analyse der Geschäftsbereiche Finanzbuchhaltung und Abschluss, Lohn und Gehalt sowie Einkommenssteuer
-    Analyse der Geschäftsbereiche Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung
-    Notfallkoffer

In einem persönlichen Telefonat besprechen wir gemeinsam die Ergebnisse unserer Analyse und stimmen uns über die Möglichkeiten einer weiteren Vorgehensweise ab.

Wenn Sie es wünschen, stehen wir Ihnen auch in der Phase der Umsetzung der möglichen Maßnahmen beratend und unterstützend zur Seite.

Auch wir benötigen die Ergebnisse, um Sie in eine homogene Gruppe für die anstehenden workshops (siehe unten) einzuordnen. Dabei achten wir selbstverständlich auf angemessene räumliche Distanz.

Das Herzstück eines jeden Flugzeugs ist das Cockpit mit seinen Steuerknüppeln und Überwachungsinstrumenten. Von hier aus hat der Pilot den Überblick über alle Funktionen und navigiert seinen Flieger sicher zum Ziel. Er hat alle Steueroptionen im Blick und kann in jeder Situation sofort reagieren. Genau dieses Cockpit installieren wir vor Ort in Ihrer Kanzlei. Als DATEV-Anwender erhalten Sie eine EDV-gestützte Anwendung, die über die Ebenen der Eigenorganisation (classic oder comfort)  die wichtigen Kennzahlen Ihrer Kanzlei abbildet. Sie erhalten auf Knopfdruck einen Überblick beispielsweise über:
-    Stand der Auftragsbestände
-    Leistungen der Mitarbeiter
-    Offene, nicht abgerechnete Leistungen
-    Eingegebene Zeiten der Mitarbeiter
-    Etc.

Sie erhalten neben Momentaufnahmen auch Zeitraumbetrachtungen oder Zeitreihen mit Entwicklungen und Tendenzen. Das System sendet Ihnen tägliche, wöchentliche oder monatliche Auswertungen automatisch per Mail. Damit schaffen Sie Überwachungsroutinen.

single image

Das Herzstück: Die Workshops

Unser Trainingsprogramm für Ihre Kanzlei umfasst vier Workshop-Termine pro Jahr. Vor jedem Treffen bereiten wir die Kennzahlen Ihrer Kanzlei detailliert auf. Die Workshops stehen ganz im Zeichen des persönlichen Austauschs. Es werden Themen aus den Bereichen Strategie, Organisation, Mitarbeiter, Mandanten, Finanzen und Marketing besprochen und Grundlagen für zukunftsweisende Entscheidungen herausgearbeitet.

Die Workshops laufen wie folgt ab:

Zu den von Ihnen gewünschtem Themen findet zu Beginn eine offene Runde statt. Anschließend erfolgt ein Fachvortrag eines hochkarätigen Dozenten zu diesem Thema. In moderierten Arbeitskreisen wird die praktische Umsetzung geplant und beschlossen. Nützliche praktische Werkzeuge werden vorgestellt oder im Bedarfsfalle entwickelt, die dann in einen Fundus für alle Kanzleien (Datenbank auf der Homepage) eingestellt werden. Für die nächste bzw. übernächste Sitzung werden klare und messbare Ziele aus den umzusetzenden Maßnahmen definiert.

Diese Ergebnisse werden dann zu Beginn dieses Workshops wiederum besprochen. Es entsteht ein Regelkreis der kontinuierlichen Verbesserung: plan – do – check – act.

Was hat das mit der Steigerung des Kanzleiwertes zu tun?

Als Unternehmer bin ich bestrebt, mein laufendes Geschäft so zu optimieren, so dass alle Beteiligten zufrieden sind und unter maximierter Sicherheit ein angemessenes Jahresergebnis erzielt wird, aus dem ich meinen laufenden Verpflichtungen nachkommen kann und ein ordentlicher Überschuss verbleibt. Darüber hinaus ist mein Ziel, den Wert der Praxis so auf- und auszubauen, dass bei Kanzleiübergabe die Altersvorsorge gesichert ist. Der Investor soll einen Bestand übernehmen, der ihm wiederum nicht nur einen schnellen Return of Invest sichert, sondern ebenfalls eine gesunde Grundlage für obengenannte Ziele bietet. Zudem soll ein Lebenswerk, der Mitarbeiter- und Mandantenstamm ordentlich übertragen und fortgeführt werden.

Doch wie hoch ist mein Kanzleiwert? Wie verändert er sich? Damit Sie diese Größe kennen und überwachen können, erhalten Sie jährlich hierüber ein zertifiziertes Wertgutachten. Die Themen der Workshops bieten Ihnen dann wiederum zahlreiche Ansatzpunkte und Möglichkeiten, diesen Wert sukzessive zu steigern, ohne andere Parameter zu gefährden.

Welche Themen umfassen die Workshops?

Das Herzstück eines jeden Flugzeugs ist das Cockpit mit seinen Steuerknüppeln und Überwachungsinstrumenten. Von hier aus hat der Pilot den Überblick über alle Funktionen und navigiert seinen Flieger sicher zum Ziel. Er hat alle Steueroptionen im Blick und kann in jeder Situation sofort reagieren. Genau dieses Cockpit installieren wir vor Ort in Ihrer Kanzlei. Als DATEV-Anwender erhalten Sie eine EDV-gestützte Anwendung, die über die Ebenen der Eigenorganisation (classic oder comfort)  die wichtigen Kennzahlen Ihrer Kanzlei abbildet. Sie erhalten auf Knopfdruck einen Überblick beispielsweise über:
-    Stand der Auftragsbestände
-    Leistungen der Mitarbeiter
-    Offene, nicht abgerechnete Leistungen
-    Eingegebene Zeiten der Mitarbeiter
-    Etc.

Wie ist eine Workshop-Gruppe aufgebaut?

Eine Benchmarking-Gruppe besteht aus acht bis maximal zwölf Teilnehmern. In unseren Gruppen agieren stets Inhaber vergleichbarer Kanzleien miteinander. Bei der Zusammensetzung der Gruppen legen wir Wert auf größtmöglichen Austausch und Homogenität hinsichtlich Umsatz, Mentalität und Kanzleistruktur. Die teilnehmenden Kanzleien liegen in größerer regionaler Distanz zueinander und stehen damit nicht in direktem Wettbewerb.

Wo finden die Workshops statt?

Die Benchmarking-Workshops finden in den Räumlichkeiten des Freischütz in Schwerte statt. Sie beginnen um 9 Uhr und enden gegen 17 Uhr. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt.

Überzeugt? Dann sollten Sie Mitglied werden. Jetzt anmelden!